Die Partnerschaft zwischen den Städten Farnham und Andernach wurde 1991 offiziell besiegelt. Im gleichen Jahr fand die Gründungsversammlung des Freundschaftskreises Farnham-Andernach e.V. statt. Als ersten Vorsitzenden wählte die Versammlung Franz Breil. 1994 übernahm Martin Fuchs den Vorsitz.

 

Der Freundschaftskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kontakt mit den Mitbürgern aus Farnham zu pflegen. Zwischen der historischen Stadt Andernach und der mit ca. 38.000 Einwohnern nur etwas größeren englische Stadt Farnham in der Grafschaft Surrey hat sich eine rege Freundschaft entwickelt. Hierzu fanden im Jahreswechsel gegenseitige Besuche statt.

 

Gem. Entscheid der Mitgliederversammlung vom 20. September 2021

wurde der Verein mit Ablauf des 30. November 2021 leider aufgelöst.

 

Die Partnerschaft zwischen den Städten exisitert weiter und wird auch in Zukunft durch engagierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Andernach "gelebt" werden. Eine aktuelle Ansprechstelle (auch für mögliche Kontakte nach Fanham) finden Sie auch zukünftig unter https://www.andernach.de/stadt/partnerstaedte/farnham/

 

Wir danken allen Mitgliedern und Freunden des Freundschaftskreises Farnham-Andernach e.V. für Ihre in den zurückliegenden Jahren eingebrachte Beteiligung und Unterstützung!

Take care and good bye.

 

(Diese Webseite wird Anfang Februar 2022 gelöscht.)

 

 

Webseite der Stadt Farnham: https://www.farnham.gov.uk/discover

 

 

Partnerschaften des Landkreises MYK mit Gemeinden in

England: https://www.kvmyk.de/kv_myk/Landkreis/Partnerschaften/

 

Partnerstädte der Stadt Andernach: https://www.andernach.de/stadt/partnerstaedte/

Jim Hawkett, Dr. Penny Marriott, Viktor Duckett, Dr. Peter Marriott,

 

Zum 10 jährigen Bestehen der Partnerschaft wurde 2002 ein in Basalt gehauener Mühlstein aus Andernach am Rathaus von Farnham enthüllt.                                      

Zuletzt aktualisiert: 30. November 2021

Druckversion Druckversion | Sitemap

| Impressum

© Freundschaftskreis Farnham-Andernach